G150 Rumpf Lateral Flexion

Das David G150 wird eingesetzt, um die Beweglichkeit der Lenden- und Brustwirbelsäule in der Frontalebene zu quantifizieren, analysieren und trainieren. Analog zu den anderen Geräten des Wirbelsäulenkonzepts wird durch eine optimale axiale Positionierung eine hervorragende Übungsausführung gewährleistet.

Request a Quote

Die Zukunft der Physiotherapie

Alle Behandlungsdaten stehen mit nur wenigen Klicks sofort zur Berichterstattung bereit – und das jederzeit und überall.

Das Video ansehen

Rumpf Lateral Flexion

Rumpf Lateral Flexion

Der Oberkörper wird über die Schulter-Achse mit Hilfe eines Schulter-Stabilisierungsmechanismus fixiert. Wie bei dem David G 120, wird die Bewegung in beiden Richtungen durchgeführt, so dass die Seitneige-Muskulatur des Rumpfes durch exzentrische und konzentrische Bewegungen aktiviert wird.

Zielmuskeln

  • Iliocostalis thoracis
  • Iliocostalis lumborum
  • Internal oblique
  • External oblique
  • Longissimus thoracis
  • Quadratus lumborum
  • Intertransversarii mediales lumborum
  • Intertransversarii laterales lumborum
  • Spinalis thoracis
G150_Lumbar_Thoracic-Lateral-Flexion-Kopie-01
Dimensions (Width, Length, Height)

115/114/139 cm, 45/45/55 in

Weight

305 kg 672 lbs

GMDN Code

61508 Core-body mechanical weight exerciser

Certification

Medical-CE device, class 1M

Adjustments

Seat height: Step-less with an actuator (electronic), 1-8 gradual (manual)

Shoulder support: Step-less

Thigh support: Step-less

Isometric torque measurement points

-70°, -60°, -50°, -40°, -30°, 20°, 10°, 0°, 10°, 20°, 30°, 40°, 50°, 60°, 70°

Power

Power (idle / actuators with load): ~36W (~0.15A) / up-to 140W (~0.6A)

Weight stack

2.5/100 kg, 5.5/220 lbs